RVLT Vineyard Bern/West-Schweiz

RVLT Studenten bei der EinzelarbeitIch war an diesem Wochenende wieder in Bern, um ein Modul im Rahmen des regionalen Vineyard Leiter Trainings (RVLT) zu lehren. Dieses RVLT ist derzeit in Bern ein Pilotprojekt, das dann in den kommenden Jahren in den Regionen unserer Bewegung ein en wichtigen Beitrag leisten wird, (potenzielle) LeiterInnen zu fördern und freizusetzen. Das RVLT hat fünf Module und dauert zwei Jahre.

1. Geschichte der Vineyard (Martin Bühlmann)
2. Reich Gottes (Peter Davids)
3 Vineyard TUN/Gemeindegründung (Marcus Hausner)
4. Leiterschaft (Richard Clinton)
5. Kulturübergreifendes Arbeiten und Mission

Jedes Modul umfasst 2-3 Intesiv-Weekends. Zwischen den Weekends finden Lerngruppen und Mentorenbegleitung in der lokalen Vineyard statt. Das RVLT richtet sich an (potenzielle) LeiterInnen der Vineyard und eignet sich besonders für die Förderung der 2. und 3. Generation an Leitern.

Es eine begeisternde Erfahrung die Berner Studenten zu erleben, wie sie eigenständig die Grundlagen des werteorientierten Gemeindebaus erarbeiten und erkennen, welchen Beitrag wir als Vineyards für den postmodernen Menschen geben können. Besonderes Highlight. Nach dem Mittagessen haben wir im MIGROS-Einkaufszentrum einen Servant Einsatz gemacht und konnten gute Gespräche mit den Menschen dort führen und haben bei Gelegenheit auch mit ihnen gebetet. In 4 Wochen werde ich dann zum dritten Intensiv-Weekend zum Thema Gemeindegründung da sein.

Impressionen gefällig? Hier geht’s zum Web-Album. Prädikat: Sehenswert!